Parfümshooting mit echten … Wassertropfen

Flüssigkeiten in ihrer Bewegung einzufangen ist aufregend und die Bilder am Ende sprechen für sich. Bei diesem Foto mussten unbedingt feine Tropfen ins Bild und zwar ohne Photoshop! Das sich dafür ein Model selber nass spritzen musste war klar. Nur wer das auch freiwillig tun würde, war nicht sofort klar. Zu unserer Freude war Eva bereit, sich dem feinen Sprühnebel zu stellen. Ich erlebe es nicht all zu oft, dass sich eine Frau selber nass spritzt. Sie war absolut tapfer und setzte dabei sogar ihr bezauberndes Lächeln ein, bis wir die finale Aufnahme im Kasten hatten.

Marcus Niesel fotografierte dieses Porträt von Eva mit ihren zart lächelnden Lippen, einem Parfümzerstäuber und feinen Wassertropfen vor lila Hintergrund. :: Fotograf und Bildbearbeiter: Marcus Niesel

Dieses Porträt von Eva fand ich beim Streifzug durch mein Fotoarchiv. Ich liebe die feinen Wassertropfen in der Luft und möchte euch dieses Foto nicht vorenthalten. Es entstand Weihnachten 2011 während eines Kalendershootings. :: Fotograf und Bildbearbeiter: Marcus Niesel

Ein paar bahnbrechende Erkenntnisse haben wir dabei so ganz nebenbei gewonnen: (A) feine Wassertropfen sind nass, (B) sie sind immer kalt, auch wenn das Wasser in der Flasche heiß ist. Ach was schreib ich hier denn, in der Flasche war natürlich ein sündhaft teures Parfüm und Eva hätte sich zwei Wochen lang nicht duschen brauchen. Die von wundersam wohlriechenden Duft geschwängerte Luft im Studio lud zum verweilen ein, wie eine Bank im Lavendelfeld. Ja, so wars ganz bestimmt! 😉

Timing ist bei dieser Art der Aufnahmen alles. Bin ich zu zeitig oder zu spät, gibt es entweder noch keinen Sprühnebel oder er ist bereits wieder weg. Das Zeitfenster ist sehr klein und für einen dichten und kompakten Nebel musste Eva in einem kurzen und schnellen stoß zudrücken. Nach drei Fehlversuchen hatten wir uns bereits gut abgestimmt und die ersten Erfolge wurden sichtbar. Wichtig ist auch ein dunkler Hintergrund, um die Tropfen sichtbar zu machen und ein relativ starkes Streiflicht von hinten, was den Nebel aufleuchten lässt. Hier noch zwei Fotos von der Vorbereitung. Lichttest und Übung für das richtige Timing.

Das bezaubernde Model Eva und der Fotograf Marcus Niesel trafen sich für ein Wassertropfen-Fotoshooting und bei der Vorbereitung entstand dieses sehr gelungene Porträt von ihr :: Fotograf und Bildbearbeitung: Marcus Niesel

Dieses Porträtfoto entstand vor dem Parfümfoto mit Eva. Ursprünglich war es als Lichttest gedacht und entpuppte sich später als sehr gelungenes Porträt von der bezaubernden Eva :: Fotograf und Bildbearbeitung: Marcus Niesel

Porträt von Eva vom Fotografen Marcus Niesel für ein Kalenderprojekt fotografiert. Eva sprüht mit einer retro Parfümflasche in richtung Kamera, um das Timing mit dem Fotografen abzustimmen.

Dieses Porträt entstand vor dem Wassertropfen-Shooting als Testfoto, um unser Timing zu üben. Ich mag den feinen Tropfennebel, der ohne Photoshop seinen Weg ins Bild gefunden hat. Das Foto entstand Weihnachten 2011 während eines Kalendershootings. :: Fotograf und Bildbearbeiter: Marcus Niesel

Fotograf Marcus Niesel (10 Posts)

Ich bin der Kopf hinter Maszie.de | Autodidakt | Medienproduzent | Fotograf | Bildbearbeiter | Videoproduzent | Redakteur | Freizeit-Ornithologe | Schmetterlingskundler | Weltverbesserer. Dir gefallen meine Arbeiten und möchtest mit mir zusammenarbeiten, so schreib mir hier! Du findest mich auch auf Facebook und Google+


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.